Seiten

Mittwoch, 23. Mai 2012

Meine Glossybox April

Hallo ihr lieben,

hier noch der Vollständigkeit halber die Glossybox April. Mich haut sie nicht sehr vom Hocker, daher stand sie auch immer noch unfotografiert und ungetestet in der Ecke herum.

Aber nun habe ich mich mal damit auseinandergesetzt.

Die Box kam verspätet, was aber auch auf Facebook angekündigt wurde. Es soll ein sechstes exklusives Produkt drin sein. Keine Ahnung, welches das sein soll. Mich haut keines ernsthaft vom Hocker...











 Das hatte ich drin (unten Preise umgerechnet):















- staffende Bodylotion von Annemarie Börlind (7, 48 €)
- BM Beaty Blusher, Farbe Peachy Glow (2,40 €)
- Guhl Shampoo Color Schutz & Pflege (2,19 €)
- Illamasqua Sheer Lipgloss, Farbe Repulse (15,50 €)
- Lavolta Shéa Naturcreme Classic (5,50 €)
- Thomas Sabo Charm Kiss EdP (1,- €)
Ergibt also einen Produktwert von --> 34,07 €.

Nun meine Meinung zu den Produkten. Zunächst habe ich mich gefreut, als ich sah, dass zwei Produkte der dekorativen Kosmetik drin hatte.
Die anderen Sachen kann ich meist nicht so dringend gebrauchen. So auch diesmal.
Eine staffende Bodylotion brauche ich eigentlich garnicht erst anfangen, da diese (wenn überhaupt) erst über längere Zeit wirken. Für die astronomischen Preise kaufe ich mir die aber sicher nicht nach. Aber naja gut, wird mit verbraucht...
Das Shampoo fällt auch unter die Kategorie: wird mit verbraucht.
Über die Naturcreme habe ich mich gefreut, da ich die meisten Parfums in Cremes nicht abkann, da teste ich diese gerne mal aus. Nachkaufen käme allerdings bei dem Preis (bzw. bei der winzigen Menge) nicht in Frage...
Das Parfum wandert gleich in meine "Verschenken"-Kiste. Das ist überhaupt nicht mein Fall...

So nun zur dekorativen Kosmetik. Wie gesagt, ich habe mich beim auspacken noch gefreut. Beim Testen des Blushes ließ die Freude rapide nach. Ich musste für den Swatch 3 dicke Schichten auftragen, damit man überhaupt etwas sieht. Aber ich werde ihm auf dem Gesicht noch eine Chance geben, ist ja tragbar die Farbe...




Über den Lipgloss habe ich mich auch erst gefreut, bis ich die Verpackung geöffnet hatte. Denn wer denkt bei der Farbe "repulse" an das:
Also bitte, echt jetzt? Schwarz? Ganz todesmutig (ja man sieht damit tot oder zumindest totkrank aus!) habe ich ihn trotzdem getestet...

Im nachhinein habe ich das allerdings bereut, denn erstens konnte man das total schlecht auftragen, bzw. korrigieren (daher auch recht verschmiert alles...) und außerdem bekommt man das Zeug auch noch total schwer ab.


Nun gut. Mein Fazit zur Box: Ein Produktwert von rund 34 € hört sich erstmal ordentlich an, allerdings hätte ich mir normalerweise GARNICHTS davon gekauft. Und ich glaube auch, ich bin an der Glossybox übersättigt. Daher habe ich mir auch ein Ultimatum gesetzt. Wenn die Maibox nicht wirklich gut ist, kündige ich die Box. Dann kauf ich mir für das Geld lieber etwas, was ich wirklich haben will. Oder probiere mal eine andere Box aus :-)

So genug gemeckert... Was hattet ihr in eurer Glossybox?? Wart ihr zufrieden? Werdet ihr das Abo noch behalten?

Liebe Grüße,

eure Ka.

Kommentare:

  1. Iiiih, der schwarze Gloss schaut ja gruselig aus xD

    AntwortenLöschen
  2. Ohje, du hast einen schwarzen Lipgloss abbekommen! Ich frage mich ja echt, was die sich dabei denken, so etwas in eine Box zu packen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ja ich habe mich auch echt ein wenig veräppelt gefühlt... und nachher wie eine Leiche ;)

    AntwortenLöschen